Autor: Thomas Lenz

Rocktoberfest am 07.10.2017 mit „Lock´n Load“

Es rockt ordentlich im Waanisch mit Lock´n Load.

Bob Bell – vocals , die Rockröhre schlechthin, die schnellsten englischen Finger an der E-Gitarre, Mark ‘Brinky’ Brinkworth – guitar and vocals, Paul ‘Zoran’ Bryan – drums and vocals der Zauberer an den Drums und Ben ‘Slappa De Bass’ Chadwick – bass and vocals den coolsten englischen Bassist werden Euch ordentlich einheizen. Ich freue mich jetzt schon auf die Pausen, die mit den Textzeilen :“Ein Prosit, ein Prosit der Gemütlichkeit…“ (in englischen Slang) angekündigt werden und mit einem ordentlichen Schluck aus dem Maßhumpen enden.

Hört Euch das an:https://www.youtube.com/watch?v=est5PGgghf8

Welcome to germany, welcome to REIMSBACH!!!!

www.locknloadrockcovers.co.uk/

O zapft iss!!! Wie immer mit leckeren Oktoberfestbier und bayrischen Spezialitäten!!!

Eintritt 7,50 €

Reservierungen bitte unter info@waanisch.de oder 0172 97 26 259.

 

Euer Waanisch-Team

 

 

Irish-Folk mit Louis Fitzmahony 22.09.2017 (Irisches Wochenende 21.-24.09.2017)

 

 

Louis Fitzmahony stammt aus Dublin und wurde nach dem Abitur zunächst Beamter bei der Dubliner Behörde für Stadtplanung. Er macht schon seit frühester Jugend Musik. Als Hobbymusiker tingelte er mit seiner Gitarre durch die Dubliner Pubs und nahm in dieser Zeit auch an zahlreichen Sessions mit anderen Musikern teil. Dabei traf er eines Tages einen Musiker, dem sein Beruf als Beamter ebenfalls zu öde wurde, und ging mit ihm nach Deutschland. Louis ließ sich in Berlin nieder.Dort spürte er schnell die einschlägige Musikszene auf. Er begann mit anderen Instrumenten zu experimentieren und beherrscht nun z.B. Whistles, Banjo, Mandoline und Bodhrán.

Nach einem Intermezzo in Stuttgart, wo er einige Jahre ein eigenes Irish Pub betrieb, fasste er den Entschluss, sich ganz der Musik zu widmen.
Er ließ sich in Limburg nieder, von wo aus er durch ganz Deutschland tourt. Das Repertoire seiner Soloauftritte besteht überwiegend aus traditionellen irischen Volksliedern: die Bandbreite reicht von „Heimweh“-Liedern, melancholischen Liebesliedern bis hin zu bekannten Trinkliedern. Mit ihnen gewährt er uns Einblicke in die irische Seele, irische  Schicksale und irische Mentalität. Ein Höhepunkt seiner bisherigen Musikkarriere war die Mitwirkung in der irischen Ballett-Show „Irish Soul“ im Hessischen Staatstheater Wiesbaden. Premiere war im Februar 2001- seitdem wurde die Show ca. 50mal aufgeführt, meist vor ausverkauftem Haus.In dem genannten Stück ist Louis mit Gesang, Gitarre, Mandoline und Bodhrán vertreten.

Zu den musikalischen Leckerbissen servieren wir u.a. auch Irish, Stew, Sheppard´s Pie, Fishshowder, sowie die traditionellen Getränke, wie Guiness, Kilkenny und Cider.

Bitte um Reservierung unter info@waanisch.de oder 0172 27 26 259 oder über unseren Reservierungsbutton www.waanisch-bistro.de

Euer Waanisch-Team

Irish-Folk mit „Last Order“ 23.09.2017 (Irisches Wochenende 21.-24.09.2017)

 

 

Cheers,
wir sind Last Order und bei uns bekommt Ihr das, was Ihr bestellt habt: handgemachte Folkmusik.

Thomas Färber, Renate Iffland, Markus Fuchs und Thomas Bohr machen schon seit Menschen-gedenken Musik. Thomas und Markus stehen schon seit Jahrzehnten gemeinsam auf der Bühne – ob als Duo oder in größeren Bands. Ihre Stimmen ergänzen sich so wunderbar wie ihre Gitarren (gut, manchmal ist’s auch eine Mandoline oder ein Bass). Und was fehlt da noch zum richtigen Pub-Feeling? Eine Whistle und Percussion – und hier kommen Renate und Thomas ins Spiel. Beide sind ebenfalls alte Bühnenhasen und waren gemeinsam mit Markus unter anderem in der Progressive-Folk-Band Myrddin aktiv.

„Unser Repertoire reicht von der ganz traditionellen Folkmusik  – von Molly Malone bis Whiskey in a Jar – über irische und englische Popsongs (Mumford & Sons, Amy McDonald… ) bis hin zu amerikanischen Folk- und Bluegrass-Songs (The Devil Makes Three, Nickel Creek…)“, sagt Thomas Färber.

„Wir erweitern unsere Setlist stetig und haben dabei eigentlich nur folgende Auswahl-Kriterien: Die Songs müssen uns gefallen und zu unserer Art von Musik passen: authentisch, ohne Schnickschnack, selbstgemacht und von ganzem Herzen.“

Eintritt: 7,50 €

Zu den musikalischen Leckerbissen servieren wir u.a. auch Irish, Stew, Sheppard´s Pie, Fishshowder, sowie die traditionellen Getränke, wie Guiness, Kilkenny und Cider.

Bitte um Reservierung unter info@waanisch.de oder 0172 27 26 259 oder über unseren Reservierungsbutton www.waanisch-bistro.de. Beginn 2030H!

Euer Waanisch-Team